Wetter und Wind

Der Reschenpass hat im Winter überwiegend gutes Wetter und blauen Himmel mit Nordwind. Dementsprechend selten fällt Schnee am Reschensee. Es gibt eigentlich nur Niederschlag bei südlichen Wetterlagen, wenn feuchte Luft vom Meer von Süden an die Alpen herangeführt wird. Unmittelbar nach dem Niederschlag dreht normalerweise die Wetterlage auf Nordströmung. In der Folge hat es mehrere Tage bis Wochen Nordwind und blauen Himmel. Es gibt natürlich Ausnahmen. Nach Durchzug von Niederschlag aus Süden muss (oder darf) mit starkem Nordwind gerechnet werden.

Grundsätzlich gilt, dass man das Wetter am Reschenpass fast nicht vorhersagen kann. Das liegt daran, dass er eine Wetterscheide ist. Die Erfahrung zeigen, dass APPS auf Mobiltelefonen meist zu schlechtes Wetter und keinen Wind melden. Diese Standard Apps auf mobilen Endgeräten taugen i.d.R. gar nichts um die Reiseentscheidung an den Reschensee vernünftig treffen zu können. Windprognosen geben wir nicht gerne. Erstens weil es sich nicht gut deuten lässt (auch für uns nicht) und weil wir sonst ständig am Prognosen abgeben sind und nicht mehr zu unserer tatsächlichen Arbeit kommen. Wenn wir falsch liegen, dann ist man enttäuscht von uns. Das wollen wir nicht. 

Wir wünschen Dir und uns immer guten Wind!

Hier gibt es die aktuellen Wetterdaten von der Staumauer, am südlichen Ende des Reschensees.

Föhndiagramm
Windmessung der letzten Sieben Tage neben der Staumauer
Wettervorhersage von Meteoblue